Veröffentlicht am

19.03.10 Raveland-The 2nd Chapter:Going back in time

Kaupas und Corestyle Ent. präsentieren Euch voller Freude :
RAVELAND
1990 und 1997 – musikalisch ging sie als Epoche des exzessiven Techno in die Geschichte ein. Während die Hymnen von damals auf vielen Dachböden von dicken Spinnweben verdeckt werden, erwachten die alten Schätze am 18.April 2009 im Dortmunder X-Club zu neuem Leben. Es war die Nacht der ersten Raveland. Bei jedem Break hallten Jubelschreie; bei melodischen Flächen kullerten die Freudentränen. Altraver trafen auf Jungclubber und tanzten gemeinsam mit Leuchtstäben unter Acid Smiley-Deko.
In dieser Nacht war es ein bisschen wie damals. Es soll aber nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir die technoide Gründerzeit mit einem Clubrave des alten Spirits feiern. Setzt die Zipfelmütze auf, schnallt den Staubsauger um und streift die weißen Handschuhe über: Am 19. März 2010 ertönt zum zweiten Mal das Ravesignal. Von Harthouse bis X-Trax, von Alien Factory bis Perplexer – eine weitere Nacht, die in unseren Erinnerungen unsterblich werden wird.null
LOCATION (20 Min. vom Dortmunder Hauptbahnhof)
ROYAL BAMBI (ehemals vrstck)
Im Hoeschpark
Kirchdernerstraße 41
44145 Dortmund

Mit mehr Nebel. Mit mehr Stobo. Mit mehr Bass.
LINEUP

ROD BOLTS (Hamburg)
Das Battle-Set zwischen Rod Bolts und Stormtrooper auf der Raveland-Premiere hat heute Kultstatus. Der Resident E-Mann verwebt euphorische Hymnen zu einem musikalischen Gesamtkunstwerk. Rave-Hysteria!
www.myspace.com/rodbolts
http://www.bilder-hochladen.net/files/3ktd-o.jpg
CHIO (Witten)
DJ und Raver der ersten Stunde. Auf der ersten Raveland sorgte er mit seinem Set für Hardtrance-Wehmut und enterte direkt danach den Dancefloor, um ihn nicht vor 6 Uhr morgens wieder zu verlassen.
www.myspace.com/chio_dj
null

JIM SPARXX (Frankfurt)
Frankfurts Early Rave-Botschafter wird nicht müde seine Visionen zu verbreiten. Sparxx kann man nichts vormachen. Seine musikalische Weitsicht ist unerreicht. Raviger Techno mit leichtem Core-Einschlag.
www.myspace.com/djjimsparxx
null

R-KANE (Dortmund)
Als DJ am Puls der Zeit, doch seine Leidenschaft gehört den alten Klassikern. Seine Mixtechnik ist ausgefeilt, sein Geschmack über jede Kritik erhaben. Raveland-Premiere mit Ausrast-Sound!
www.r-kane.de

SAMPLER 19 (Hamburg)
Auf der ersten Raveland als dauertanzender Gast dabei, nun hinter den Decks. Welche Auswirkung technische Raffinesse und Herzblut im Verbund auf die Crowd haben können, dürft ihr euch am 19. März anhören.

KAUPAS (Bochum)
Wahlbochumer. Bei Frankfurt aufgewachsen und dort in den frühen 90ern mit der ganzen Bandbreite elektronischer Musik in Kontakt gekommen. Für ihn ist Raveland eine Passion. Genau wie dort die alten Klassiker aufzulegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.