Veröffentlicht am

18.04.2009 Raveland – X-Club / Dortmund

CORESTYLE feat. Kaupi are proud (as proud as they can be) to present 

Raveland
Samstag, 18. April 2009
X-Club
Dortmund

Raveland – going back in time

LineUp 

ROD BOLTS vs. STORMTROOPER (Hamburg/Wien)
Dieses Battle wird zweifellos legendär werden. Zwei Soundliebhaber der ersten Stunde verwirklichen hier erstmals ihren innigen Wunsch im Duett quer durch die Techno-Geschichte zu spielen. Zwei Stunden lang.

JIM SPARXX (Frankfurt)
Wenn man einen aktiven Namen mit dem Sound of Frankfurt verbindet, dann Jim Sparxx. Der dunkle Meister aus Mainhatten hat ein ganzes Case groovigsten Techno und PCP-Sound dabei und beamt euch zurück in die Zeit, als Frankfurt Rotterdams großes Vorbild war.

SPARKY (Frankfurt)
Aus Hessen reist Sparky an. Man kennt ihn hier auch als EBE Company. Ein Act mit Geschichte. Seine Plattenkiste gibt so einiges her. Er zeigt euch wie Trance und Rave der Jahre 1993 bis 1996 klangen.

CHIO (Witten)
Eine Legende. Ein Großmeister der alten Klänge. Leidenschaftlicher Plattensammler, Techno-Pionier und doch immer up to date. Chio nimmt sich für Raveland die frühen 1990er in all ihren Facetten vor. Von House bis Hardcore.

RAUM 107 (Berlin)
Hinter diesem Namen verbirgt sich unser lieber Moderator Schrilles Lauschen. Als Raum 107 erklärte er sich bereit, Sound aus den Tiefen des Phuture Rave zu spielen. Hier wird es dunkel, doomig und altehrwürdig.

SIM-D (Essen)
Die alten Zeiten waren weich? Irrtum. Sim-D zeigt euch, wie früh der Sound in seiner Geschwindigkeit anzog. In Hamburg, Holland und Berlin entwickelte sich Terror- und Gabba-Sound.

DESTINY (Uedem)
Von ravig bis hard: Immer wieder bewies Destiny, dass er ein hervorragendes Gehör für süße Melodien und brachialen Rhythmus hat. 

WARM UP
KAUPAS (Bochum)
Spezielles Warm Up vom Initiator. Eine Rundfahrt durch die erste Hälfte der 1990er. Begonnen mit knarzigem Techno und finalisiert mit rotzigem Rotterdam-Sound.

X-CLUB
(www.X-Club-Dortmund.de)
Kleppingstraße 24
44135 Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.